veranstaltungen

 

 

 

 

Im Oktober und November bieten wir jeweils ein Mal ein biografisches Erzählcafe an.

Im Folgenden finden Sie die Themen:

 

 

Geschichte spiegelt sich in unseren Lebenserzählungen wider, in den Kleinigkeiten des Alltags, die uns so selbstverständlich vorkommen, wenn wir ihn bewältigen müssen, und die wir manchmal erst viele Jahre später vermissen.
Wir wollen uns gemeinsam erinnern und uns an vier Nachmittagen die Geschichten erzählen, die uns, unser Leben und unsere Zeit geprägt haben.




21. Oktober 2021 14.00 bis 16.00 Uhr:
Wie war das eigentlich….
… als das Fernsehen noch nicht Tag und Nacht auf Sendung war? Als Romy Schneider nicht mehr die süße Sissi war? Als Elvis die Hüften schwang und die Telefone Schnüre hatten?
Geschichten von der Freizeit und davon, wie wir uns ohne Internet und Handy vergnügt und verständigt haben
Leitung: Helga Rattay Dipl.-Psych. Kosten: 8 Euro Anmeldung: in der LAB 0531 / 331521
Geschichte spiegelt sich in unseren Lebenserzählungen wider, in den Kleinigkeiten des Alltags, die uns so selbstverständlich vorkommen, wenn wir ihn bewältigen müssen, und die wir manchmal erst viele Jahre später vermissen.
Wir wollen uns gemeinsam erinnern und uns an vier Nachmittagen die Geschichten erzählen, die uns, unser Leben und unsere Zeit geprägt haben.


18. November 2021 14.00 bis 16.00 Uhr:
Wie war das eigentlich ….
… als die Züge noch Fenster hatten, die man aufmachen konnte? Als es noch keine Rollkoffer gab und ein Urlaub im Ausland oder gar eine Flugreise zum Luxus im Leben gehörte? Als man sich aufs Rad oder Mofa schwang oder in die Isetta quetschte?
Geschichten vom Reisen und davon, wie wir uns fortbewegt haben
Leitung: Helga Rattay Dipl.-Psych. Kosten: 8 Euro Anmeldung: in der LAB 0531 / 331521

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
© LAB 2016